ÜBER UNS – Climate Solutions Summit

ÜBER UNS

Der Gipfel für Klimalösungen 2019 hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Vorzeichen der Debatte um die globale Erwärmung umzukehren - weg von der Untergangsstimmung und Ausweglosigkeit hin zu Lösungen. Das heisst nicht, dass wir unsere Augen vor den Gefahren, die der Klimawandel für die Zukunft der Menschheit mit sich bringt, verschliessen. Doch Pessimismus in Bezug auf den Klimawandel bringt uns nicht voran, stattdessen wollen wir uns auf die Lösungen konzentrieren. Tatsächlich bleibt uns nichts anderes übrig als mit Enthusiasmus und vollem Eifer alle verfügbaren Lösungen zu erkunden und an ihnen zu arbeiten.

Und wer weiss, vielleicht stellt sich die Klimakrise noch als die größte Triebkraft für Innovation und wirtschaftliche Entwicklung aller Zeiten heraus. Viele von uns arbeiten unermüdlich für einen saubereren, gesünderen und gerechteren und nachhaltigeren Planeten. Die Herausforderung, die globale Erwärmung umzukehren, könnte der Katalysator für eine gemeinsame Reise in eine bessere Welt sein.


Der Gipfel für Klimalösungen 2019 wurde von KAMP SOLUTIONS ins Leben gerufen. KAMP SOLUTIONS ist eine Initiative von Jurriaan Kamp, Mitbegründer und Herausgeber von The Intelligent Optimist (ehemals Ode Magazin).


1995 ließ Jurriaan Kamp eine erfolgreiche Karriere als Chefredakteur der führenden niederländischen Zeitung NRC Handelsblad hinter sich, um die lösungsorientierte niederländische Zeitschrift Ode mitzugründen.

2004 zog er nach Kalifornien, um die internationale Ausgabe des Magazins herauszubringen, das 2012 in The Intelligent Optimist umbenannt wurde. Unter seiner Leitung wurde das Magazin mehr als einmal mit dem renommierten Maggie Award für Journalismus ausgezeichnet.

2015 startete Kamp mit einem täglichen Online-Nachrichtendienst, der sich auf die Berichterstattung von Lösungen abzielt - The Optimist Daily.

Kamp ist stets einen Schritt voraus, wenn es um das Publikmachen von Denkweisen geht, die sich für ein alternatives Zukunftsbild engagieren. Ob er nun einen Mehr-ist-besser-Ansatz in Bezug auf Nachhaltigkeit befürwortet oder Vordenker wie den Pionier für alternative Gesundheit, Deepak Chopra, oder Muhammad Yunus, Gründer von Mikrokrediten, vorstellt bevor die Mainstream-Medien von ihrer Arbeit erfahren haben. Kamp schrieb sein eigenes Buch über Mikrokredite, “Small Change: How Fifty Dollars Changes the World” (2003).

Zudem brachte er Menschen durch Konferenzen zusammen, wie den Vertrag von Noordwijk aan Zee, in denen die Prinzipien einer Weltwirtschaft mit Blick auf eine menschliche Ebene dargelegt wurden. Dieses Konzept wurde zum Thema seines in 2001 erschienenen Buches "Because People Matter: Building an Economy that Works for Everyone". Sein Buch "The Intelligent Optimist's Guide to Life: How to Find Health and Success in a World That's a Better Place Than You Think” wurde 2014 von Berrett-Koehler veröffentlicht. In Zusammenarbeit mit Gunter Pauli erschien ein weiteres Werk: “3D farming and 11 more unstoppable trends revolutionizing the production of food and fuel regenerating nature and rebuilding communities” und “LiFi: Communication at the speed of light and the emergence of the Internet of people”.

Kamp studierte Völkerrecht an der Universität Leyden in den Niederlanden. Er lebt mit seiner Lebenspartnerin Nancy McGrath in Santa Barbara, Kalifornien.


Mehr Informationen: https://kamp.solutions/



>